TEL: +49 6073 71 99 566 mail@prolichtdruck.de
0 Items
Es werde Licht

Es werde Licht

Unsere neue, selbst entwickelte Belichtungseinheit für Gelatineplatten ist fertig und im (Test-) Betrieb. Die Aufgabe war, ultraviolettes Licht in bestimmter Menge bereit zu stellen und eine (kleine) Einheit zu haben, die zur zu belichtenden Platte gebraucht werden...
Gelatine

Gelatine

Die Druckvorlage für den Lichtdruck ist Gelatine. Ein Protein, das in aufwendigen Verfahren aus tierischem Bindegewebe und/oder Knochen gewonnen wird. Die Anwendungsgebiete reichen von Nahrungsmitteln (Gummibärchen, Aspik, Desserts, …), Tierfutter über pharmazeutische...
Die Chemie muß stimmen

Die Chemie muß stimmen

Als man das Verfahren ca. 1850 entwickelte, experimentierte man mit verschiedensten Chemikalien, um die Gelatine lichtempfindlich zu machen. Mit KaliumDiChromat fand man einen Stoff, der unter ultraviolettem Licht eine Lichtgerbung bewirkt. Der Umgang mit...
Klima

Klima

Wesentlichen Einfluss auf die Druckvorlagen (Gelatine) und damit das Ergebnis hat das Klima. Schwankende Temperaturen und vor allem die Luftfeuchte erforderten eine ständige Anpassung durch chemische Zusätze und bedeuteten zeitlichen Mehraufwand bzw. Wartezeiten.Mit...
Digitale Druckvorstufe

Digitale Druckvorstufe

Beim Studium der Fachliteratur und in Gesprächen mit aktiven Kollegen zeigte sich das „Problem“, dass als Kopiervorlage ein Halbtonnegativ Verwendung findet. Dieses muss in Druckgröße (1:1) erstellt werden, was bedeutet, dass man eine (Repro-) Kamera braucht, die das...